Frau Birkes Seelenhain
  Startseite
    Mein Weg zur Sterbeamme
    Aus der Vergangenheit geplaudert
    Kluge Worte von klugen Köpfen
    TV-Tips
    Spiri(ak)tuelles
    Nicht-Alltägliches
    Aphorismen von Rose von der Au
    Gedichte von Rose von der Au
    Zeit der Erinnerungen
  Archiv
  Luisa Francias Horoskop 2008
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   Aine - Hain der Baumkriegerin
   Luisa Francia
   Holzmichel, ein Freund aus Bayern
   Frau Mirtana
   Medbrain
   Erdweib(chen)
   Zeit der Erinnerungen - über Demnzerkrankte

Webnews



http://myblog.de/fraubirke1

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kluge Worte von klugen Köpfen

Spruch von Nietzsche über das „fliegen“

DAS IST ABER MEINE LEHRE:
WER EINST FLIEGEN LERNEN WILL, DER MUSS ERST STEHEN UND GEHN
UND LAUFEN UND KLETTERN UND TANZEN LERNEN:
- MAN ERFLIEGT DAS FLIEGEN NICHT.

aus: »Also sprach Zarathustra«
~ Friedrich Wilhelm Nietzsche ~
deutscher Philosoph, Essayist, Lyriker und Schriftsteller
*15.10.1844 (Röcken b. Lützen/Sachsen)    †25.08.1900 (Weimar)

Wie recht er doch hatte, der Nietzsche, lider  wollen so manche zu fliegen beginnen bevor sie gelernt haben zu laufen oder gar zu tanzen

15.1.08 07:32


Glück bedeutet für mich

auch in schwierigen Situationen immer noch unbeschwert und herzhaft lachen zu können.

C) Rose von der Au

9.11.07 23:07


Krumm und knorrig

MAN MUSS SEIN LEBEN
AUS DEM HOLZ* SCHNITZEN,
DAS MAN HAT, UND WENN
ES KRUMM UND KNORRIG WäRE.

~Theodor Storm,
eigentlich Hans Theodor Woldsen~
deutscher Jurist, Dichter und Novellist
*14.09.1817 (Husum)
†14.07.1888 (Hademarschen)

*wie meines, aber sind die krummen und knorrigen nicht die schönsten?

5.11.07 23:25





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung